Herzlich Willkommen!

... auf der Homepage des Schützenvereins Altheim-Waldhausen e.V.!

Zusätzliche Infos auch auf: https://www.facebook.com/SchuetzenVereinAltheimWaldhausen/

und Instagram: @sv.altheim.waldhausen

 

Info zur Wiederaufnahme des Schießsports im Freien:

Infos des WSV auf :https://www.wsv1850.de

 

Ab Montag, den 11.05.2020 ist in Baden-Württemberg die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs auf Outdoor-Sportanlagen gestattet. Die Definition von Außenanlagen für den Schießsport wurde nun wie folgt festgelegt:

- Offene Schießstände ohne Umschließungen. Hierzu zählen z. B. offene Schrotschießstände sowie Biathlon-und Field-Target-Anlagen.

- Offene Schießstände mit Umschließung des Schützenstandes. Bei dieser Bauart ist der Schützenstand bis auf die Ausschuss- bzw. Schießbahnseite durch Bauteile allseitig umschlossen.

- Offene Schießstände mit teilweiser Umschließung der Schießbahn. Bei dieser Bauart, auch als „teilgedeckter Schießstand“ bezeichnet, besteht neben der Umschließung des Schützenstandes zusätzlich eine Teileinhausung der Schießbahn über 5 Meter Länge (ab Feuer-/Schießlinie) hinaus.

Bei uns heißt das :

Betreten mehr als 1 Person die Bogenhalle /WC ist auf den Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m zu achten und es ist eine Nasen/Mundschutz zu tragen.

Auf der Theke liegt in der Halle ein Buch auf, in dem sich jeder einzutragen hat, der am Training bzw. Schießen teilnimmt.

Bei der Aufnahme des Sportbetriebs ist unbedingt auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu achten.  

 

Für die 25-50-100 m-Stände wird ein Konzept erarbeitet, um auch hier wieder im Trainingsmodus starten zu können.

 

Die Öffnung von Indoor-Schießanlagen und Schützenhäusern ist in Baden-Württemberg erst in einem zweiten Schritt geplant. Der genaue Zeitpunkt ist abhängig von der Entwicklung des Infektionsgeschehens und aktuell noch offen.

Nächste Veranstaltungen im Verein: