Einladung Wanderpokalschießen 2017

Einladung zum 32. Wanderpokalschießen für alle Vereine, Gruppen, Familien, Firmen, Straßen und sonstige Vereinigungen von Altheim, Heiligkreuztal und Waldhausen.

Schiesszeiten für den Wettkampf:

Mittwoch 22.03.2017 20:00 – 22:00 Uhr
Freitag 24.03.2017 18:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 26.03.2017 9:00 – 15:00 Uhr


Trainingsmöglichkeiten:

Mittwoch 15.03.2017 20:00 – 22:00 Uhr
Freitag 17.03.2017 20:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 19.03.2017 9:30 – 12:00 Uhr
Mittwoch 22.03.2017 20:00 – 22:00 Uhr


Rahmenprogramm:

Sportpistole KK-25m:

Freitag 24.03.2017 20.00 - 22.00 Uhr
Sonntag 26.03.2017 10.00 - 12.00 Uhr


Siegerehrung:

Sonntag 26.03.2017 20.00 Uhr

Anmeldung bei:

Haile Holger
Tel. 07371/966886
e-mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Vogel Klaus
Tel. 07371/12112

im Schützenhaus (Mi., Fr.,u. So.)
Tel. 07371/13162


Anmeldeschluss: Mittwoch 22.03.2017


Einteilung zum Training und Wettkampf: Nach Eingang der Anmeldung.


Auf eine zahlreiche Beteiligung freut sich der Schützenverein Altheim/Waldhausen e.V.

Mit freundlichem Gruß
Josef Boos, Holger Haile


Wettbewerbsbedingungen

  1. Das Mindestalter ist 12 Jahre.
  2. Eine Mannschaft besteht aus mindestens 4, höchstens 7 Schützen. Sie kann sich aus Damen, Herren oder gemischt zusammensetzen. Für das Mannschaftsergebnis werden die besten 4 Schützen gewertet. Es kann nur für eine Mannschaft gestartet werden. In einer Mannschaft darf nur 1 aktiver Gewehr- und 1 Pistolenschütze starten.
  3. Es erfolgt für Damen und Herrenmannschaften eine gesonderte Wertung.
  4. Der Wettkampf erfolgt mit dem Luftgewehr, aufgelegt auf 10 m Entfernung. Der Schützenverein stellt die Waffen, Munition und Scheiben kostenlos zur Verfügung. Eigene Gewehre dürfen verwendet werden. Wertungsschiessen: Probeschüsse beliebig, 10 Wertungsschüsse, 1 Blattlschuss (Teilerwertung)
  5. Zur Vermeidung von Unfällen hat jeder Teilnehmer beim Laden und im Umgang mit der Waffe den Anweisungen des Aufsichtspersonals Folge zu Leisten.
  6. Soweit nicht anders geregelt, gilt die Sportordnung des Deutschen Schützenbundes.
  7. Den Wanderpokal erhält die Siegermannschaft für ein Jahr.
  8. Der Wanderpokal wird Eigentum einer Mannschaft, wenn Sie den Pokal dreimal in Folge oder fünfmal außer Reihe gewinnt.
  9. Der beste Blattlschütze erhält eine Schützenscheibe.
  10. Als Rahmenprogramm kann mit der KK-Sportpistole geschossen werden. Wertungsschiessen: Keine Probeschüsse, 10 Wertungsschüsse. Bei Ringgleichheit entscheidet die nächst bessere Serie. Eine Mannschaftswertung ist nicht vorgesehen.
  11. Startgeld: Euro 20,00 für eine Luftgewehrmannschaft, Euro 2,00 für eine KK-Serie (einschließlich Munition)